Eine Zukunft mit Corona?
Leben mit der Pandemie

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Und klar ist: Corona wird auch nicht mehr weggehen. Wie werden wir uns in Zukunft damit arrangieren? 

Deutschland und die Welt waren auf eine Pandemie, wie sie das Coronavirus ausgelöst hat, nicht vorbereitet. Welche Perspektiven sind zu erwarten? Wie bekommen wir die Pandemie medizinisch in den Griff? Welche Konsequenzen hat die Corona-Krise auf das soziale Gefüge? Ein Experte aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie und eine Kulturwissenschaftlerin geben Antworten auf diese Fragen.

Diskutieren Sie mit unseren Gästen am Mittwoch, 3. November 2021, 16:00 bis 17:00 Uhr.

 

Mit dabei:

Prof. Dr. Eva Horn, Neuere deutsche Literatur und Kulturtheorie am Institut für Germanistik der Universität Wien

© Eva Horn/Helmut Grünbichler


Prof. Dr. Jochen Maas, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

© Sanofi


Moderation

Philipp Eins, Journalist

 

Beteiligen Sie sich gerne live an der Diskussion oder schicken Sie uns Ihre Fragen vorab bei Ihrer Anmeldung über unser Fragemodul.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine spannende Diskussion!

Sie können diesen Link gerne an Interessierte in Ihrem Kollegen- oder Bekanntenkreis weiterleiten. Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Mitschnitt zum Download bereitgestellt.

Datenschutzhinweise für Teilnehmende

Zur Übertragung der Online-Veranstaltung verwenden wir GoToWebinar. Die Zugangsdaten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Kurz vor Veranstaltungsbeginn senden wir Ihnen eine Erinnerungsmail.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die Online-Diskussion auf dem YouTube Channel des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. live übertragen wird.
Eine Aufzeichnung wird anschließend auf www.ihre-chemie.de und auf dem YouTube Channel des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. aufrufbar sein. Es gelten die weiteren Datenschutzhinweise