Unsere Zukunft:
Perspektiven für die Chemie

Unsere Idee war es, mit einem Online-Blog auf die 17 Entwicklungsziele der Menschheit (SDGs) zu schauen, den Status quo analysieren und mögliche Wege diskutieren, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Aus dieser Idee sind mehr als fünfzig Essays kundiger Autorinnen und Autoren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Interessenverbänden entstanden, die aufzeigen, wie groß die Herausforderungen sind – bei den SDGs ebenso wie bei der Bewältigung der Megakrisen Klimawandel, Ungleichheit und Unfrieden.

DER BLOG ist nun geschlossen und wir bedanken uns bei allen, die ihre Texte und Kommentare zur Diskussion gestellt haben. Die Kommentarfunktion ist nicht mehr verfügbar. Die Debattenbeiträge auf DER BLOG haben wir als Zeitdokument zu einem besonderen Buch zusammengeführt. Es erscheint am 6. September 2022 im Murmann Verlag Hamburgs. Hier geht es zur Pressemitteilung. Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Mehr über diesen Blog

Neueste Beiträge

Schlusswort

Unsere Ziele waren bescheiden. Wir wollten auf die 17 Entwicklungsziele der Menschheit (SDGs) schauen, den Status quo analysieren und mögliche Wege, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, diskutieren. Die zahlreichen Beiträge zeigten auf, wie groß die Herausforderungen sind - bei den SDGs ebenso wie bei der Bewältigung der Megakrisen.

Letzte Beiträge

Wir brauchen ein faires Steuersystem und internationale Solidarität

Zu starke Ungleichheit ist mit einer freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar. Folgerichtig sind in Deutschland alle staatlichen Ebenen durch die in der Verfassung verankerten Grundrechte zur Verringerung der Ungleichheit verpflichtet. Dabei wird erkennbar, dass Ungleichheit nicht auf die materiell-ökonomische Dimension beschränkt ist, sondern sich auf Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Teilhabe im weitesten Sinne bezieht.

Steigerung der Wassereffizienz

Am 1. Juli 2021 fand in Bonn die internationale Konferenz „Water Dialogues for Results“ statt. Der Titel drückt zu Recht eine große Ungeduld aus. Denn seit der Verabschiedung des ambitionierten und facettenreichen Wasserentwicklungsziels (SDG 6) im Rahmen der Agenda 2030, nämlich „Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten“, ist weder vor Ort noch international genügend getan worden, um auch nur annähernd dieses Ziel mit seinen differenzierten Unterzielen zu erreichen.

Der goldene Faden für eine nachhaltige Zukunft

Die Energietransformation, bei der fossile Energieträger durch erneuerbare ersetzt werden, bringt den weltweiten Energiebedarf mit Klimaschutz in Einklang. Nachhaltige Energie für eine nachhaltige Zukunft. Die Theorie klingt einfach. Jetzt muss es schnell an die konkrete Umsetzung gehen. Die Energiewende wird nur gelingen mit neuen Technologien, Mut und wenn wir alle an einem Strang ziehen.

Die globalen Nachhaltigkeitsziele

Die von der UN verabschiedete „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ setzt uns 17 Ziele (engl: "Sustainable Development Goals", SDGs). Wir wollen uns in dieser Diskussion von ihnen leiten lassen. Nachhaltigkeit ist nicht eindimensional, ist nicht "nur" Klimaschutz. Nur mit einer umfassenden Betrachtung von Nachhaltigkeit sichern wir ein lebenswertes Dasein in unserem Land und auf unserem Planeten. 

Mehr erfahren

Über diesen Blog

Dieser Blog gibt nicht die Sichtweise der Chemie-Industrie wieder: Darum geht es hier gar nicht. Wir wollen auf diesen Seiten voneinander lernen und einander zuhören, offen und mit großem Respekt vor Perspektiven der Anderen. Nur so können wir Wege finden, die Zukunft gemeinsam zu gestalten.

Mehr erfahren