Circularity – Wege zur Null

Virtuelle Konferenz für Studierende: Bring Deine Ideen für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft ein und diskutiere sie mit Expert:innen aus Wissenschaft und Wirtschaft

Der Kreislauf als Weg zur Klimaneutralität: Wie kann es uns gelingen, die Vision einer echten Kreislaufwirtschaft in die Realität umzusetzen? Wir sind davon überzeugt, dass der Erfolg versprechendste Weg dahin nur im Dialog möglich ist, und zwar auf Augenhöhe zwischen Gesellschaft und Wirtschaft.

Gerade Du, als Studierende/r denkst in Deinem Fachbereich bereits über wichtige Lösungen nach. Wir möchten Deine Ideen hören, diskutieren und gemeinsam über neue Wege nachdenken.

Deshalb laden wir Dich ein, an unserer virtuellen Konferenz „Circularity – Wege zur Null“ teilzunehmen, Dich bei Impulsvorträgen zu informieren und in den nachfolgenden Workshops aktiv einzubringen. Moderiert wird unsere Konferenz vom Science YouTuber Doktorwissenschaft.

Die Veranstaltung findet am 14. Juni 2022 von 14 bis 17 Uhr statt – rein virtuell.

Den Link zur virtuellen Eventfläche „Remo – The Virtual Experience Platform“ wirst du eine Woche vor der Veranstaltung am 7. Juni erhalten.


Wie läuft die Veranstaltung ab?
Nach kurzen Impulsen unserer Expert:innen aus Wissenschaft und Wirtschaft folgt das Herzstück der Veranstaltung: Die Workshops. Hier kannst Du Deine Meinungen und Ideen einbringen, mit den anderen Teilnehmer:innen Lösungen entwickeln und sie anschließend mit den Expert:innen diskutieren.


Wer ist dabei?

  • Professorin Dr.-Ing. Vera Susanne Rotter, Fachgebiet Kreislaufwirtschaft und Recyclingtechnologie, TU Berlin
  • Professor Dr. Peter Letmathe, Lehrstuhl Controlling, Center für Circular Economy, RWTH Aachen
  • Philipp Kleemann, Customer Director, Beiersdorf AG
  • Dr. Nina Fechler, Director Global Circular Plastics Program, Evonik Industries AG
  • Julian Jakob, Experte für Rohstoffe und Zirkuläre Wirtschaft, Verband der Chemischen Industrie
  • Moderation: Doktorwissenschaft

In den Workshops haben alle – auch ohne fachliche Vorkenntnisse – Gelegenheit, sich über die Themen Rohstoffe, Design und Konsumverhalten auszutauschen, zu diskutieren und neue Ideen einzubringen.


Was kostet die Teilnahme?
Die Teilnahme an „Circularity – Wege zur Null“ ist kostenlos.


Du bist interessiert?
Super! Hier findest Du mehr Infos zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Bitte beachte:
Die Plätze sind begrenzt, also nicht lange zögern! Wir freuen uns auf Dich!

Wir freuen uns, Dich am 14. Juni dabei zu haben!
Initiative „Ihre Chemie“ in Kooperation mit der TU Berlin und der RWTH Aachen.

 

Sie möchten regelmäßig über weitere Veranstaltungen informiert werden? Schreiben Sie uns an dialog(at)ihre-chemie.de.

Mehr Informationen zum Weg der chemischen Industrie zur Klimaneutralität finden Sie hier.