Energie & Wasser

Zwei Ressourcen sind für unsere Zukunft von zentraler Bedeutung: Wasser und Energie. In beiden Fällen stehen in diesem Jahrzehnt bedeutende Weichenstellungen an – hin zu mehr Effizienz, bewussterem Umgang und neuen, nachhaltigen Quellen.

Sobald Beiträge zu diesem Themenfeld verfügbar sind, finden Sie sie hier.

Grüne Energie und Klimaschutzverträge für eine erfolgreiche Industrietransformation

Saubere und bezahlbare Energie: Was SDG 7 der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen für die Welt fordert, ist eine der zentralen Grundlagen für Deutschlands Weg zu Klimaneutralität. Zugleich liegt dieses Ziel im Interesse der deutschen Industrie. Denn grüner, bezahlbarer Strom sichert die Wettbewerbsfähigkeit in der Nachhaltigkeitstransformation des Standortes Deutschland.

Steigerung der Wassereffizienz

Am 1. Juli 2021 fand in Bonn die internationale Konferenz „Water Dialogues for Results“ statt. Der Titel drückt zu Recht eine große Ungeduld aus. Denn seit der Verabschiedung des ambitionierten und facettenreichen Wasserentwicklungsziels (SDG 6) im Rahmen der Agenda 2030, nämlich „Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten“, ist weder vor Ort noch international genügend getan worden, um auch nur annähernd dieses Ziel mit seinen differenzierten Unterzielen zu erreichen.

Der goldene Faden für eine nachhaltige Zukunft

Die Energietransformation, bei der fossile Energieträger durch erneuerbare ersetzt werden, bringt den weltweiten Energiebedarf mit Klimaschutz in Einklang. Nachhaltige Energie für eine nachhaltige Zukunft. Die Theorie klingt einfach. Jetzt muss es schnell an die konkrete Umsetzung gehen. Die Energiewende wird nur gelingen mit neuen Technologien, Mut und wenn wir alle an einem Strang ziehen.